Über mich

Mein Name ist Helena Nocun, geboren in 1987.  In Würzburg absolvierte ich Biochemie Studium. Paralell zu der Entwicklung der spirituellen Fähigkeiten vertiefte ich mein Wissen in medizinischer Richtung. In 2020 schloß ich Heilpraktiker Ausbildung ab.                                

 

 

 

 

 

Woher kommen meine geistigen Fähigkeiten?

In meiner Kindheit nahm ich immer sehr viel von meiner Umgebung und von anderen Personen wahr. Ich versuchte anderen immer in unterschiedlichster Art und Weise zu helfen und sie zu unterstützen.

Ich hatte stets einen großen Freundeskreis und sehr oft hörte ich, dass ich als Sonne auf die Erde gekommen sei. Im August 2001 war ich in einen Autounfall verwickelt, bei dem mein Leben auf dem Spiel stand. Ein mich reanimierender Notarzt gab nicht auf und holte mich zurück ins Leben. Mit zahlreichen körperlichen Verletzungen, einem Schädel-Hirn-Trauma und Wirbelsäulenverletzungen kam ich ins Krankenhaus. Erst 6 Monate danach und einem langwierigen Genesungsprozess konnte ich meine schulische Ausbildung am Gymnasium fortsetzen.

Im Jahr 2007 traten meine Wirbelsäulenbeschwerden erneut auf. Im Brustbereich drückten zwei Wirbeln auf einen Nerv. Die Schmerzen waren unerträglich. Lange suchte ich Hilfe, sowohl bei Orthopäden als auch Neurologen. Niemand konnte mir dauerhaft helfen. Nach vier leidvollen Jahren traf ich dann in Würzburg zufällig auf eine Heilerin, die mich davon überzeugte, mich bei ihr behandeln zu lassen. Zunächst skeptisch war ich jedoch zu meinem Erstaunen nach drei Behandlungen schmerzfrei.

In ihrer Praxis fühlte ich mich sehr wohl und nahm ich eine starke umgebende Energie wahr. In der Zeit war ich nicht in der Lage, alles was passiert war zu begreifen. Meine ausgeprägte Intuition, (Bauchgefühl) half mir aber weiter. Nach drei schmerzlosen Jahren waren die Wirbelsäulenbeschwerden zwar schwächer als vorher, aber dennoch wieder da.

Die Heilerin gab mir Hinweise, dass in mir Selbstheilungskräfte steckten. Ich müsste nur die geistigen Fähigkeiten entwickeln, um dies zu erkennen. Ich wurde in der Folge schrittweise in die geistige Welt eingeführt.

Sinn und Zweck der Anwendung einer solchen Behandlungsmethode ist die Auflösung energetischer Blockaden in Chakren sowie das Aufspüren und Lösen der Hauptursachen von Krankheit im Allgemeinen. Dabei hilft mir mein medizinisches Wissen aus der Zeit meines Studiums und der Ausbildung zum Heilpraktiker, die ich im September des Jahres 2020 abschließen werde.

Meine geistige Heilkraft ermöglicht mir die Heilung von Personen aus der Ferne.

Das große Selbstvertrauen, die allumfassende Liebe und das Berufungsgefühl unterstützen mich in der Arbeit als Geistheilerin. Das Zusammenspiel aus einem höheren Bewusstsein, der Heilkraft der Engel und der inneren Energie entfalten eine erstaunlich große Wirkung.

 

Interessieren Sie sich für die geistige Heilung? Sind Sie offen für Neues?